25. Oktober 2020 

Wir unterstützen den Verein Kinder der Erde e.V. bei ihrem Projekt "Schutzwagen für den See- und Waldkindergarten".

Waldkindergarten.jpg

Stiftungsvorstand Wolfgang Pflaumer (links) beim Infogespräch mit dem Vorsitzenden des Vereins Kinder der Erde e.V. Tim Späder vor dem neuen Schutzwagen.   

Der Langenargener Verein Kinder der Erde e.V  bietet mit ihrem See- Waldkindergarten eine Kinderbetreuung über das ganze Jahr in der freien Natur an. Dazu braucht es bei widrigem Wetter natürlich auch einen Unterschlupf, aber auch eine kleine Bürofläche für Verwaltungstätigkeiten. Die Realisierung für so ein Projekt war nur mit der Beteiligung der Gemeinde Langenargen möglich, die etwa 90% der anfallenden Kosten übernimmt. Die restlichen Kosten muss der Verein durch Einnahmen, Rücklagen und Spenden selbst stemmen. 

Bald ist es soweit und das neue Quartier in Form eines Schutzwagens mit einer Nutzfläche von ca. 25 qm kann endlich bezogen werden. Bis Ende November wird der individuell geplante Innenausbau abgeschlossen und der Wagen auf den dem Waldkindergarten zur Verfügung gestellten Areal im Schwediwald verbracht sein.

Diese Variante der Kleinkinderbetreuung, die ursprünglich aus Skandinavien stammt, hat nachweislich positive Auswirkungen auf die Entwicklung der Kinder. So erkranken Kinder aus Waldkindergärten deutlich weniger im Vergleich zu denen die Regelkindergärten besuchen, was auf eine Stärkung des Immunsystems zurück zu führen ist. Darüber hinaus legen die Kinder aus Waldkindergärten im ersten Schuljahr ein besseres Sozialverhalten, mehr Motivation und Kreativität an den Tag, als Kinder aus klassischen Kindergärten.

Die Bürgerstiftung Langenargen konnte sich im Gespräch mit dem Vereinsvorsitzenden Tim Späder ein Bild über den See- Waldkindergarten Langenargen und dessen neuen Schutzwagens machen. Die Stiftung hält dies für ein förderungswürdiges Projekt und unterstützt daher den Verein Kinder der Erde e.V mit einer Spende in Höhe von 4.000 EUR.

 

31. März 2020

Unser Betrag für den sozialen Fahrdienst "SoFa" Langenargen                                                                      

5946422_1_opengraphpremium_B996975617Z.1_20191006174437_000_GI45J4KR6.2-0.jpg

Der soziale Fahrdienst ist ein Angebot für Seniorinnen und Senioren ab 70 Jahren aus Langenargen und hilfsbedürftigen Personen mit Schwerbehindertenausweis, die keine andere Möglichkeit haben ihre Ziele zu erreichen. Wir übernahmen die Anschaffung eines Rückfahrkamera-Systems inkl. Einbau in Höhe von 1.050 EUR für das neue Fahrdienstfahrzeug und leisten damit einen Beitrag für die Sicherheit im täglichen Einsatz.  Zusätzlich unterstützen wir den Fahrdienst mit einer jährlichen Beteiligung an den Betriebskosten.

 

29. Mai 2020 

Zuschuss für den Turnverein TV02 zur Anschaffung einer Turnmatte "Air Track" 

                                                                  airtrack-1200x900.jpg

Damit niemand unsanft landet übernehmen wir mit einem Zuschuss in Höhe von 2.000 EUR einen Großteil der Anschaffungskosten für eine hochwertige "Air Track" Turnmatte. 

 

29. Mai 2020

Förderung von Kunst und Kultur in schwiergien Zeiten...                                                                                   

Webtext.jpg

 Hier gehts zum aktuellen Konzert (Text einfach anklicken)