Sozialer Fahrdienst Langenargen

Wir unterstützen das Gemeindeprojekt zur Förderung und Unterstützung der Mobilität alterer Mitbürgerinnen und Mitbürger in Langenargen. Der Fahrdienst kann von Seniorinnen und Senioren ab dem 70. Lebensjahr für 1 Euro, pro fahrt zu Geschäften, Banken, Ärzten, Therapeuten, öffentlichen Einrichtungen, Behörden, oder zum Friedhof in Anspruch genommen werden. Die Fahrgäste werden vor der Haustüre abgeholt und wieder zurückgebracht. Mit einem Betrag in Höhe von 750 Euro unterstützen wir diese Projekt, womit auch eine exklusive Werbeaufschrift für die Bürgerstiftung auf dem Fahrdienstfahrzeug verbunden ist.  

 

 Seniorennachmittag am 01. April

Auch in diesem Jahr haben wir zum Seniorennachmittag in den Münzhof eingeladen. Der  Themenschwerpunkt dieser Veranstaltung lautete: Formen der rechtlichen Vorsorge. Mit einem Vortrag der Betreuungsbehörde des Landratsamtes Bodenseekreis vertreten durch Constanze Maag, konnten die Zuhörer interessante und wichtige Tipps über die Vorsorge im Alter erfahren. Die Kosten der Veranstaltung umrahmt mit Kaffee und Kuchen wurde wieder einmal von der Bürgerstiftung übernommen.

 

Zuschuss zum Kinderaktionstag

Mit einem Zuschuss in Höhe von 300 Euro ünterstützen wir die ev. Kirchengemeinde bei der Durchführung eines Kinderaktionstages.

 

Ruhebänke für das Langenargener Museum

Den Bedarf von adäquaten Sitzgelegenheiten in den Räumen des Langenargener Museum decken wir mit der Kostenübernahme von zwei Holzbänken ab. Die masiven Bänke im Wert von 1.160 Euro, angefertigt in einem Langenargener Handwerksbetrieb, bereichern die Ausstellungsräume unseres Museums. 

 

Skulpturengruppe „Karl und Klärle“ 

 In Langenargen-Oberdorf wurde 2016 nach 80 Jahren die Dorfschule geschlossen. Das durch die Gemeinde umfassend sanierte Gebäude wurde einer anderen Nutzung zugeführt. Zur dauerhaften Erinnerung an diese damalige Nutzung und an die Schulzeit ist eine hochwertige Skulpturgruppe, „Karlund Klärle“, auf dem Vorplatz geplant. Dieses Vorhaben unterstützen wir mit einem Betrag von 1.000 EURO.

 

 

Der Förderverein Fischereimuseum e.V. erhält 4.000 EURO für die Ausstattung des neuen Museums in den Räumen der ehemaligen See-Apotheke.

Fischereimuseum

Für die Ausstattung des neuen Fischereimuseums in Langenargen unterstützen wir den Förderverein Fischereimuseum e.V. mit einem Betrag von 4.000 EURO. Mit dieser Zuwendung finanziert der Förderverein exklusive Fischpräparate und weitere Ausstattungsobjekte.